Kategorien

Bestseller

01 Sicherungen Akku-Rasenmäher 10er-Pack

15,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
02 Ladegerät Akku-Rasenmäher 24V 7Ah

24,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
03 Blindstopfen f. Gardinenfee 10x Weiß

9,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
04 Sicherungen Akku-Rasenmäher 5er-Pack

8,50 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
05 Blindstopfen für Gardinenfee 5x Weiß

5,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
06 Akku-Schrauber 3.6V 1.3Ah

24,75 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
07 Ersatzspulen Rasentrimmer 6er-Pack

19,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
08 Pango 3000 m. 3 Adaptern u. WC-Adapter

34,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
09 Ni-Cd-Akku 18V 1.3Ah

24,90 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
10 Pango 3000 m. 3 Adaptern

29,95 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

AGB / Widerrufsrecht


I. Geltungsbereich

Alle unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen, insbesondere auch Geschäftsbedingungen des Käufers, werden nur durch unsere schriftliche Bestätigung wirksam. Für bei der Red Tools Germany GmbH & Co. KG bestellte Ware, gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der jeweiligen Bestellung gültigen Fassung.

II. Vertragsabschluss
 

  1. Die in Prospekten oder im Online-Shop enthaltenen und die mit einem sonstigen Angebot gemachten produktbeschreibenden Angaben wie Abbildungen, Zeichnungen, Beschreibungen, Maß-, Gewichts-, Leistungs- und Verbrauchsdaten sowie Angaben in Bezug auf die Verwendbarkeit von Geräten für neue Technologien sind freibleibend, soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden. Dies gilt insbesondere für den Fall von Änderungen und Verbesserungen, die dem technischen Fortschritt dienen. Geringe Abweichungen von solchen produktbeschreibenden Angaben gelten als genehmigt und berühren nicht die Erfüllung von Verträgen, sofern sie für den Käufer nicht unzumutbar sind.
  2. Die Präsentation von Waren im Online-Shop und in Flyern der Red Tools Germany GmbH & Co. KG stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar
  3. Mit der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot. Der Vertrag kommt mit der anschließenden Annahme des Angebots durch Red Tools Germany GmbH & Co. KG zustande. Die Annahme erfolgt entweder mit unserer Auftragsbestätigung per Email, per schriftlicher Auftragsbestätigung und entsprechend deren Inhalt oder durch entsprechende Lieferung. Erfolgt ohne Auftragsbestätigung unverzüglich die Lieferung, so gilt die Rechnung gleichzeitig als Auftragsbestätigung.
  4. Sollte einmal die von Ihnen bestellte Ware nicht verfügbar sein und der Vertrag mit Ihnen noch nicht zustande gekommen sein, behalten wir uns vor, Ihnen eine in Preis und Qualität gleichwertige Ware anzubieten. Es steht Ihnen frei, dieses Angebot anzunehmen oder abzulehnen. Sollte der Vertrag bereits zustande gekommen sein, so können wir im Falle der Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware vom Vertrag zurück treten. Im Falle des Rücktritts werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und von Ihnen bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

III. Widerrufsrecht

Gemäß § 312 d BGB steht dem Verbraucher bei einem Fernabsatzvertrag ein Widerrufsrecht gemäß § 355 BGB zu. In Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erteilen wir folgende Widerrufsbelehrung.

 


Widerrufsbelehrung

Gemäß § 312 d BGB steht dem Verbraucher bei einem Fernabsatzvertrag ein Widerrufsrecht gemäß § 355 BGB zu. In Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen erteilen wir folgende Widerrufsbelehrung.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, innerhalb eines Monats ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt einen Monat ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Red Tools Germany GmbH & Co. KG / Fellhornstr. 6 / 87719 Mindelheim

Tel: 08261-731390 / Fax: 08261-7313928 / Email: sz@redtools.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten an Sie (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standartlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; In keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen einem Monat ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

Red Tools Germany GmbH & Co. KG / Fellhornstr. 6 / 87719 Mindelheim

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von einem Monat absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.



IV. Preise
 

  1. Die im Online-Shop angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.
  2. Die vereinbarten Preise verstehen sich ab dem Shopbetreiber und Inhaber des Shops ohne Installation, Schulung oder sonstige Nebenleistungen. Der Versand erfolgt nach unserer freien Wahl. Wir liefern in handelsüblicher Verpackung; erforderliche Sonderverpackungen (z. B. seemäßige Verpackungen) gehen zu Lasten des Käufers. Wir sind berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, die Ware auf Rechnung des Käufers zu versichern. Fracht- und kostenfreie Versendung erfolgt nur nach besonderer schriftlicher Vereinbarung.
  3. Zahlungen für Bestellungen aus dem Internet erfolgen per Vorauskasse. Ausnahme hiervon sind Lieferungen an registrierte Kunden (=Bestandskunden). Diese können per Vorauskasse, per Nachnahme, auf Rechnung, mit Kreditkarte (Visa oder Master Card), per Lastschrift oder Pay Pal bezahlen.
  4. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist Red Tools GmbH & Co. KG berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% (8% bei Vertragspartnern die nicht Verbraucher sind) über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Wenn Red Tools GmbH & Co. KG ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen.
  5.  Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Käufer nur zu, soweit es auf demselben Vertragsverhältnis beruht. Ein Recht zur Aufrechnung steht ihm nur dann zu, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.


V. Lieferung
 

  1. Red Tools Germany GmbH & Co. KG liefert ausschließlich an Lieferadressen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland, sofern der Kunde die Ware nicht selbst in Mindelheim abholt oder etwas anderes vorher schriftlich vereinbart wird. Die Lieferung erfolgt ab unserem Auslieferungslager Mindelheim an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Die Lieferung wird von der Red Tools Germany GmbH & Co. KG veranlasst und erfolgt über ein externes Beförderungsunternehmen. Die Versandkosten ergeben sich aus den Angaben "Liefer- und Versandbedingungen".
  2. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt. Bei Teillieferungen tragen wir selbstverständlich die dadurch entstehenden zusätzlichen Versandkosten.
     
  3. Geraten wir aus Gründen, die wir zu vertreten haben, in Verzug, so ist die Schadenersatzhaftung im Falle gewöhnlicher Fahrlässigkeit ausgeschlossen, sofern der Verzug nicht auf Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhte.
     
  4. Setzt der Käufer uns, nachdem wir bereits in Verzug geraten sind, eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung, so ist er nach fruchtlosem Ablauf dieser Nachfrist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen, letzteres aber nur, wenn der Verzug auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit oder im Falle leichter Fahrlässigkeit auf der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhte.
  5. Kommt der Käufer in Annahmeverzug oder verletzt er sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den uns entstehenden Schaden einschließlich etwaiger Mehraufwendungen zu verlangen. In diesem Fall geht auch die Gefahr eines zufälligen Unterganges oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache in dem Zeitpunkt auf den Käufer über, in dem dieser in Annahmeverzug gerät.


VI. Eigentumsvorbehalt
 

  1. Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware Eigentum der Red Tools Germany GmbH & Co. KG. Im kaufmännischen Verkehr geht das Eigentum an der Kaufsache erst beim Eingang aller Zahlungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung mit dem Käufer über.
  2. Vor dem Übergang des Eigentums ist die Verpfändung oder Sicherungsübereignung der Ware untersagt. Eine Weiterveräußerung ist nur im Rahmen eines ordnungsgemäßen Geschäftsganges gestattet. Für den Fall der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware tritt der Käufer bereits jetzt seine Kaufpreisforderung gegen den Erwerber in voller Höhe an uns ab.
  3. Ist der Käufer mit einer Zahlung ganz oder teilweise in Verzug, stellt er seine Zahlungen ein und ergeben sich sonst berechtigte Zweifel an seiner Zahlungsfähigkeit oder Kreditwürdigkeit, so ist er nicht mehr berechtigt, über die Ware zu verfügen. Wir können in einem solchen Fall vom Vertrag zurücktreten und / oder die Einziehungsbefugnis des Käufers gegenüber dem Warenempfänger widerrufen. Wir sind dann berechtigt, Auskunft über die Warenempfänger zu verlangen, diese vom Übergang der Forderungen auf uns zu benachrichtigen und die Forderungen des Käufers gegen die Warenempfänger einzuziehen.
  4. Soweit der Wert aller Sicherungsrechte, die uns nach diesen Bestimmungen zustehen, die Höhe aller gesicherten Ansprüche um mehr als 25 % übersteigt, werden wir auf Wunsch des Käufers einen entsprechenden Teil der Sicherungsrechte freigeben.
  5. Im kaufmännischen Verkehr ist die während der Dauer des Eigentumsvorbehaltes in unserem Eigentum stehende Ware vom Käufer gegen Feuer, Wasser, Diebstahl und Einbruchsdiebstahl zu versichern. Die Rechte aus dieser Versicherung werden an uns abgetreten. Wir nehmen diese Abtretung an.


VII. Gewährleistung
 

  1. Im Falle von Mängeln des Liefergegenstandes, zu denen auch das Fehlen zugesicherter Eigenschaften gehört, sind wir nach unserer Wahl berechtigt, den fehlerhaften Liefergegenstand auszubessern oder neu zu liefern. Der Käufer ist bei Fehlschlagen der Nachbesserung oder Ersatzlieferung berechtigt, Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Wandlung) zu verlangen.
  2. Ansprüche des Käufers auf Gewährleistung sind davon abhängig, dass der Käufer offensichtliche Mängel innerhalb von zwei Wochen und nicht offensichtliche Mängel innerhalb von sechs Monaten nach Lieferung anzeigt. Die für Kaufleute geltenden Untersuchungs- und Rügepflichten gemäß § 377 und 378 HGB bleiben hiervon unberührt.
  3. Der Käufer ist verpflichtet, uns die Überprüfung des fehlerhaften Liefergegenstandes nach unserer Wahl beim Käufer oder bei uns zu gestatten. Sofern der Käufer uns die Überprüfung verweigert, werden wir von der Gewährleistung befreit.
  4. Die vorstehenden Bestimmungen in Ziffern 1 bis 3 Satz 1 gelten entsprechend für solche Ansprüche des Käufers, die durch im Rahmen des Vertrages erfolgte Vorschläge oder Beratungen oder durch Verletzung von Aufklärungs-, Hinweis- und Beratungspflichten entstanden sind. Soweit dem Käufer ein Anspruch auf Schadenersatz in Geld zusteht, wird dieser hierdurch nicht berührt.
  5. Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen an Dritte ist ausgeschlossen.
     
  6. Verkauft der Käufer die von uns gelieferten Gegenstände an Dritte, ist ihm untersagt, wegen der damit verbundenen gesetzlichen und / oder vertraglichen Gewährleistungsansprüche auf uns zu verweisen.
  7. Ist der Käufer Kaufmann, berühren Mangelrügen die Fälligkeit des Kaufpreisanspruches nicht, es sei denn, ihre Berechtigung sei durch uns schriftlich anerkannt oder sei rechtskräftig festgestellt.
  8. Wir übernehmen keine Garantie für die Beschaffenheit der von uns vertriebenen Produkte. Wir haften auch nicht für den vom Kunden gewünschten Erfolg.

    8.1 Die Produktabbildungen müssen nicht mit dem Aussehen der gelieferten Produkte übereinstimmen. Insbesondere kann es nach Sortimentserneuerungen zu Veränderungen im Aussehen und der Ausstattung der Verpackung und der Produkte kommen. Mängelansprüche bestehen insofern nicht, als die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind.

    8.2 Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, leisten wir in angemessener Zeit Nacherfüllung, d. h. dass wir nach Wahl des Kunden entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Ist die vom Kunden gewählte Nacherfüllungsvariante nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, ist Red Tools Germany GmbH & Co. KG berechtigt, in anderer Form nachzuerfüllen. Die für die Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen werden durch Red Tools Germany GmbH & Co. KG getragen. Gelingt die Nachlieferung nicht, ist sie dem Kunden unzumutbar oder wird sie von Red Tools Germany GmbH & Co. KG abgelehnt oder wenn dies aus sonstigen Gründen unter Abwägung der beiderseitigen Interessen gerechtfertigt ist, so hat der Kunde nach seiner Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufvertrages, Herabsetzung des Kaufpreises, Schadensersatz oder Aufwendungsersatz. 8.3 Mangelhafte Waren sind an die Red Tools Germany GmbH & Co. KG zurückzugeben, es sei denn, der Kunde hat sich zur Minderung des Kaufpreises entschlossen. 8.4 Mängelansprüche verjähren in zwei Jahren ab dem Zeitpunkt der Ablieferung der Ware an den Verbraucher bzw. bei Lieferung an einen Unternehmer in einem Jahr ab dem Zeitpunkt der Ablieferung der Ware.


VIII. Haftung

siehe Impressum / Haftungsausschluss


IX. Erfüllungsort, Gerichtsstand und Rechtsordnung
 

  1. Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtlichen Beziehungen mit uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  2. Für Verträge mit Vollkaufleuten wird als Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung sowie als Gerichtsstand der Sitz des Shopbetreibers vereinbart, mit der Maßgabe, dass wir berechtigt sind, auch am Ort des Sitzes oder einer Niederlassung des Käufers zu klagen.
  3. Hat der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland oder verlegt er nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Geltungsbereich der Bundesrepublik Deutschland, ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand. Dies gilt auch, falls Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt des Käufers im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.
  4. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts gelten im Verhältnis zwischen uns und dem Käufer nicht.


X. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bedingungen dadurch nicht berührt.

 Zurück



Newsletter-Anmeldung